Burgfest

Das Stadtteilfest Burgfest wird gestaltet von vielen Burgaltendorfer Vereinen. Es findet seit 1981 in den ungeraden Jahren statt. Termin ist in der Regel das erste Wochenende im Juni, wenn nicht die Feiertagssituation ein Verschieben notwendig macht. Der Heimat- und Burgverein organisiert und koordiniert Vorbereitungen und Ablauf.

 

Im Jahre 2013 fand das Burgfest am 08. und 09. Juni bei hervorragendem Wetter statt. Viele Burgaltendorfer und Besucher von außerhalb kamen zur Burg und erfreuten sich am abwechslungsreichen Programm. Nach dem ökomenischen Gottesdienst startete das Burgfest in diesem Jahr mit einem Sponsorenlauf der evangelischen Kinderarche durch den Burggraben. Angefeuert von vielen Fans und Unterstützern umrundeten 65 Kinder bis zu 42 Mal den Burgturm.

Anschließend folgte ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Musik, Tanz und Theateraufführungen. Auch in der Gräfte gab es viele Aktivitäten. Hier gab es einen Flohmarkt, eine Rollenrutsche für die Kinder, Kinderschminken, Schokokusswerfen und Bullenreiten.

Bei den Herren von Altendorf konnte ein Einblick in das Ritterleben mit Dudelsackmusik gewonnen werden und die Kinder hatten die Möglichkeit, bei einem Ritterturnier ihr Können als angehende Ritter unter Beweis zu stellen.
In der Vorburg fanden sich neben den bekannten Ess- und Getränkeständen hübsche Gewinnmöglichkeiten für die Kinder, die durch die Sparkasse Essen angeboten wurden. Die Geno-Bank hatte eigens für die Kinder einen Clown engagiert, der die Kinder mit Luftballonfiguren und mehr begeisterte.

 

Wir danken allen Einzelpersonen und Vereinen, die sich mit uns um das Gelingen des Festes bemüht haben.

Besonderer Dank gilt Horst Heuer, der das diesjährige Burgfest überhaupt erst möglich machte.

 

zurück zu Termine