Mitforscher gesucht!


Die Dorfgeschichte ist noch lange nicht erforscht. Können Sie uns helfen, die architektonischen Rätsel der Burg zu knacken? Haben Sie Lust, Stadt- und Landesarchive zu durchstöbern und alte Schriftstücke in Sütterlin zu entziffern? Können Sie mittelalterliche Urkunden aus dem Lateinischen übersetzen? Haben Sie vielleicht eigene Ideen, was man hier mal dokumentieren oder erforschen sollte? Haben Sie alte Fotos oder Dokumente von Altendorfer Straßen und Gebäuden, Firmen und Zechen?
Bitte melden Sie sich bei uns.

 


Burgwächter gesucht!


Von April bis Oktober ist die Burg an Wochenenden und Feiertagen von 15 bis 17 Uhr für Besucher geöffnet. Haben Sie Lust, als Burgwächterin oder Burgwächter Verlies und Turm auf- und abzuschließen, Besucher zu begrüßen und Kindern und Erwachsenen vielleicht ein bisschen was über die Burg zu erzählen?
Bitte melden Sie sich bei uns.

 

 

Eisenbahn-Fans gesucht!


Der Lagerschuppen des Raiffeisen-Marktes in der Holteyer Straße ist der alte Bahnhof Altendorf/Ruhr. Die Geschichte dieser Eisenbahnstrecke ist noch nicht geschrieben. Sind Sie Eisenbahner oder Modellbauer? Hätten Sie Zeit und Lust, z.B. den alten Bahnhof als Modell nachzubauen? Oder uns fachmännisch beim Forschen, beim Konzept und Zusammenstellen der Exponate zu helfen?
Bitte melden Sie sich bei uns.

 

 

Mitstreiter gesucht!


Wollten Sie schon immer mal ein Schwert schwingen lernen? Oder lagern, handwerken und kochen wie zu Zeiten der Ritter? Dafür und für viele weitere mittelalterliche Aktivitäten gibt es in Burgaltendorf Gelegenheit bei den "Herren von Altendorf". Diese seit 2010 bestehende Mittelaltergruppe um Martin Hohendahl freut sich über neue Ritter und Burgdamen, Knappen und Burgfräulein, Knechte und Mägde.
Melden Sie sich bei den Herren von Altendorf.

 

 

Mitglieder gesucht!

 

Der Heimat- und Burgverein setzt sich dafür ein, dass unsere Burg erhalten und zum Mittelpunkt vielfältiger kultureller Aktivitäten wird. Wir engagieren uns in der Stadtteilarbeit, arbeiten eng mit den Vereinen, Institutionen, Behörden und Nachbarstadtteilen zusammen – alles, damit "unser Dorf" heute und in Zukunft lebendig, attraktiv und wohnenswert bleibt. Wir haben viele Ideen, die wir nicht allein umsetzen können - wir können Ihre Hilfe gebrauchen! Hätten Sie nicht Lust, im Heimat- und Burgverein Mitglied zu werden und mitzumachen? Das kostet Sie nur 6 Euro Jahresbeitrag – und, wenn Sie wollen, einen Teil Ihrer Freizeit.

Bitte melden Sie sich bei uns.